Verbesserungsvorschläge und Anregungen

In letzter Zeit kommen viele Anregungen und Vorschläge zur technischen Verbesserung des Podcasts und/oder der Internetpräsenz, dafür vielen Dank! Ich nehme das durchaus ernst und daher ein paar Worte warum einiges nicht umgesetzt ist/wird:

Ich halte Tim Pritlove klar für die Nummer 1 der Podcaster, teile aber seine Visionen und Ansichten nicht immer. Das Podlove-Projekt ist ein wirklich gut durchdachtes Projekt und wird sicherlich einen gewissen Erfolg haben! ABER es passt nicht zu meiner Sicht der Dinge! Vielleicht bin ich damit ein Dinosaurier, einfach Ahnungslos oder was auch immer. Vielleicht hört uns durch diese technische Verweigerung in einem Jahr niemand mehr, dann werde ich damit leben müssen aber das eben auch tun ;-)

– Die Zeit und Arbeit die zur Verfügung steht möchte ich in den Podcast selber, also Vorbereitung und Aufnahme stecken, nicht in die Präsentation, das sieht man schon an der Podcast-Seite 8-) Ernsthaft, auch da ist vollkommen klar das die Seite SEHR einfach ist, aber Tests mit anderen Anbietern zeigten das dort die Optik schöner ist aber der Aufwand auch erheblich höher und dafür fehlt mir die Zeit! Und dabei hilft auch das Podlove-Projekt nicht weil weniger Aufwand als im Moment bei Podhost geht schlicht nicht!
– Kapitelmarken sind sicherlich schön, aber sie einzupflegen ist Aufwand, ob per Hand oder per Plug-In. Weiterhin halte ich sie in den Formaten der schweigenden Mehrheit als nicht so wichtig da wir viel zu oft springen. Ein Talk in dieser Art sollte man sich ganz oder gar nicht anhören, ein „Springen“ würde meiner Meinung das Hörerlebnis eher verschlechtern. Mag sein das ich mich täusche, aber ich glaube Kapitelmarken werden sich nicht durchsetzen.
– Es gibt Argumente für Mono, man benötigt z.B. nur einen Knopf im Ohr und hört alles. Es gibt Argumente für Stereo, gerade bei mehreren Teilnehmern hört man z.B. besser wer gerade spricht wenn mal links, mal rechts was kommt. Ich kann nicht Mono, Stereo, Dolby, OGG und sonstwas zur Verfügung stellen da wir zur Zeit nur 200 MB pro Monat haben. Daher Mono, benötigt am wenigsten Platz.
– Ja, in beiden Formaten gibt es eine gewisse Unstrukturiertheit und seltsame Sprünge und beides ist durchaus gewollt. Es sind und es sollen keine Radioformate werden. Wer die Strukturiertheit, technische Qualität und professionellen Inhalt von Radio erwartet sollte gleich Radio hören und ist bei uns auf jeden Fall falsch!

Und ich bitte darum das nicht falsch zu verstehen, damit sollen nicht einfach die Vorschläge vom Tisch gewischt oder gar als schlecht dargestellt werden! Im Gegenteil, ich freue mich immer über jede Anregung und GERADE deshalb ist es mir so wichtig klar zu zeigen warum halt manche nicht umgesetzt werden.

Es sei erwähnt das ja auch durchaus manches umgesetzt wird, so habe ich die Podcast-Seite zumindest etwas umgebaut. Nachdem ich mit CSS gekämpft habe ist sie nun optisch etwas angepasst und auch die Flattr-Button sind jetzt dynamisch, also völlig ignorant bin ich ja auch nicht ;-) Also bitte ruhig weiter Vorschläge machen wenn euch was einfällt.

Gruß D-Buddi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud