Neue Zahlen, dieses mal von Groundspeak

Die Zahlenspiele geben zur Zeit einfach keine Ruhe ;-) Jetzt hat Groundspeak mal Zahlen für 2016 vermeldet:

2.982.645 Geocaches wurden geloggt
526.929 Geocachen wurden neu gelegt
127.951 Geocacher attended ein Event
61.249 Geocachers attended ein CITO
823.304 Souvenirs wurden vergeben

Die Zahlen finde ich, vorsichtig formuliert, etwas überraschend. So sollen 1/6 des Geocache-Bestandes in 2016 gelegt wurden obwohl es ein Jahr war in dem man nichts von neuen Powertrails gehört hat und eigentlich von überall her nur die Meinung hörte es sei zumindest weniger geworden?! Wie ich ja schon zu den eigenen Zahlen sagte, vielleicht habe ich ja was falsch ausgewertet… Aber so schwierig ist die Auswertung nun auch nicht und die Zahlen stammen letztlich aus der API von Groundspeak. Vielleicht sind aber auch viele Caches wieder dicht gemacht worden, letztlich habe ich ja nur Bestand und Wachstum betrachtet. Oder es sind die ersten Gegenmaßnahmen gegen den Cache-Schwund ;-)

Aber ok, schauen wir uns die Groundspeak-Zahlen mal an. Die geloggten Geocaches entsprechen in etwa dem Bestand an aktivierten Caches, das dürfte also „normal“ sein. Bis auf einige wenige dürfte wohl jeder Cache mal einen Besuch bekommen haben.

Die neu gelegten Geocaches, die Zahl halte ich zumindest mal für „etwas“ hoch, aber ich kann natürlich nicht das Gegenteil beweisen.

Dann kommen wieder so Zahlen wo ich mir nicht sicher bin ob die so gemeint sind, die Event und CITO-Besucher. Haben also wirklich 127.951 verschiedene Cacher ein Event besucht, wie die Aussage impliziert oder waren es 127.951 Attends, was etwas völlig anderes wäre?!

Die hohe Anzahl der Souvenirs, nun ja, die werden ja mit der Gießkanne verteilt, ob man sie nun haben möchte oder nicht und gefühlt gab es ja fast jeden Tag ein neues.

Klar, letztlich sind die Zahlen eh unwichtig, entscheidend ist am Final 8-) Und so sollten wir die Zahlen vielleicht einfach positiv sehen und mit Optimismus ins neue Jahr starten! Hier werden wir die Zahlen jetzt erst mal ein wenig ruhen lassen und irgendwann mal wieder schauen.

Cacheentwicklung Groundspeak reloaded

Die berühmt Excel-Tabelle mit der Anzahl Caches die jedes Jahr gepublisht wurden machte ja schon mal die Runde und wir haben sie ja auch schon in DSM092 besprochen. Und schon da sprachen wir darüber dass uns noch ein paar andere Zahlen interessieren würden. So habe ich jetzt mal meine alten SQL-Kenntnisse heraus gekramt und auch noch mal geschaut. Kann natürlich auch alles falsch sein ;-) Glaube ich aber nicht 8-)

Als Ergänzung habe ich mal Bestands- und damit auch die relativen Wachstumszahlen dazu gepackt. Es ist natürlich etwas ungenau da Groundspeak ja scheinbar in wenigen Fällen mal an den Publish-Daten schraubt und da es kein Archivierungsdatum gibt. D.h. ich nutze den LastVisit als Anzeichen dafür dass der Cache archiviert wurde. Wie gesagt, führt natürlich zu kleinen Ungenauigkeiten, anders geht es aber nicht. Und wenn der Last Visit 2013 ist kann man wohl auch bei 99% der Caches davon ausgehen dass er in 2013 archiviert wurde.

Was soll ich sagen, die Zahlen waren für mich durchaus etwas unerwartet. Zwar war der Rückgang an neuen Caches ja schon bei der letzten Tabelle zu sehen, aber hier wird noch mal offensichtlich dass sogar der Bestand kurz davor ist zu sinken und damit hatte ich so gar nicht gerechnet… Aber schaut euch die Zahlen an, lasst sie auf euch wirken und zieht eigene Schlüsse.

Es ist übrigens eine ODS Datei die mit Libre-Office Calc erzeugt wurde, sollte unter Excel aber genauso gut funktionieren -> Download

28

 

Rührseligkeit zum Jahresende 8-)

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, da schaue ich auch immer gerne mal was war und überlege was kommt und meist entwickelt sich letzteres dann eh völlig anders als erwartet, sehe ich gerade am vergangenen Jahr.

Jetzt habe ich seit langem mal wieder in die Statistik geschaut und war schon etwas erstaunt. Weniger die Funde als die Zahl der Cache-Tage ist ein Fingerzeig dass ich mal wieder etwas auf ausreichend Freizeit achten muss um wieder mehr raus ins Grüne zu kommen. Denn eigentlich cache ich immer noch sehr gerne. Die Fund-Zahl zeigt eigentlich nur dass wir schon eine Weile eher in Richtung Wandercaches tendieren was die Fundzahl natürlich senkt. Klar, ist natürlich stöhnen auf hohem Niveau, da gibt es weit wichtigere Probleme auf der Welt!

Aber wenn ich schon mal wieder so eine Statistik generiere dann will ich euch die auch nicht vorenthalten, ich kenne doch die Liebe der Cacher zu Zahlen 8-) Leider zerlegt der Code hier jede WordPress-Seite, daher muss ich die verlinken -> ZAHLENPORNO

20161130-ausschnitt

Herbstzeit, Zahlenzeit, zumindest bei uns 8-)

Wie vor fast genau einem Jahr auch in diesem Herbst mal wieder die liebe Statistik. Wir waren ja schon immer für Profilierungsgehabe Schwanzvergleich Angeberei Offenheit!

Downloads – seit Folge 63 extern gehostet und dort gibt es eine Statistik außerhalb unseres Einflusses.

Kleiner Gesamtüberblick

20161102-statistik-1

Beiträge

20161102-statistik-2

Links die geklickt wurden

20161102-statistik-3

von wo kamen die Besucher

20161102-statistik-4

bzw. über welchen Suchbegriff

20161102-statistik-5

iTunes Bewertungen sind immerhin von 38 auf 44 gestiegen seit der letzten Prahlerei Aufstellung.