Büren rulez – Mega?

Eines muss man der Orga des Events in Büren schon lassen, sie geben nicht auf! Und nicht ganz unerwartet werden sie in den GC-Medien auch schon mal gelobt, hier z.B. von Schmelli. Ok, er hat glaube ich noch nie ein Event nicht toll gefunden aber immerhin! Oder zumindest noch nicht abgeurteilt wie im Podkst die erst mal schauen wollen und es spannend finden. Beides finde ich völlig ok, nur bin ich halt anderer Meinung und gebe auch noch mal meinen Senf dazu 8-)

Ich bleibe nämlich irgendwie skeptisch und ein Hauch von Recherche lässt mich zu dem Schluss kommen dass das auch nicht unbegründet ist.

Beginnen wir mal mit der Suche nach Name auf der Facebook-Seite, die ist ja noch übrig geblieben nachdem die WixSite weg ist und der dortige Partner Alme-Tour auch nicht so ganz da ist. Immerhin auf Facebook ist Alme-Tour noch vorhanden. Aber auch hier ist im Impressum kein Name zu finden, dafür Verweise auf die WixSite die zur Zeit gar nicht verfügbar ist, so richtig professionell wirkt das nicht. Bleibt das Abschluss-Event am Sonntag, von dem eigentlichen Event ist ja immer noch nichts zu sehen. Tja, aber auch hier nur ein Sockenpuppen-Account. Bleibt der Facebook-Auftritt, aber auch da Fehlanzeige.

Ok, also mal mit Alme-Tour auf Recherche gegangen und siehe da, da wird man fündig. Der Moritz scheint also zumindest mal beteiligt wenn nicht sogar der Veranstalter. Und er hat schon Erfahrungen mit Events gesammelt wie man ja dort sehen kann. Nach weiteren Recherchen kann man aber auch auf den Gedanken kommen dass auf dem Bild auch schon alle Teilnehmer zu sehen sind. Schauen wir uns mal Events von ihm an.

Am 12.06.2016 ein Event unter dem Namen Almetour. Und siehe da, nach 12 Tagen nur 2 WAs. Aber wie der Zufall so will kam dann, ganz passend, eine familiäre Angelegenheit dazwischen. Das Event wurde archiviert bevor es statt finden konnte. Dafür wurde aber gleich schon zum CITO am 23.07.2016 eingeladen, dass konnte ich allerdings gar nicht erst unter dem Account finden.

Am 21.08.2016 dann aber das große CITO-Event! Mit 4, in Worten vier, Attends wurde die Umwelt gereinigt. Die Hinweise auf CITOs auf der WixSite wurden ja leider schneller entfernt als ich schauen konnte, da scheint also noch mehr den Bach runter gegangen zu sein?!

Ganz ehrlich, Büren sei ein Mega gegönnt, warum sollte mich das auch stören. Was mich stört? Ich habe hier nicht das Gefühl dass ein Event für Geocacher geplant wird sondern die Stadt ihre Halle auslasten möchte. Dazu gibt es dann einen jungen Mann in der Verwandschaft der Stadtoberen der sich gerade ausprobiert und dem Ganzen die Geocaching-Haube überstülpen möchte damit das ganz normale Event plötzlich von Geocachern überrannt wird. Vielleicht irre ich mich auch umfangreich, sind halt Spekulationen 8-) Aber insgesamt macht das keinen sonderlich soliden Eindruck auf mich. Aber liebe Orga, seht es positiv, auch negative Berichterstattung ist letztlich Werbung.

Es muss eh jeder für sich entscheiden ob er so ein Event besuchen will oder nicht und vielleicht wird es gar Giga da es ja im Umfeld viele Cacher gibt, vielleicht wird es aber auch Gaga und ihr steht am Event-Tag vor verschlossener Tür, aus familiären Gründen ;-)