Der Friends-Award lebt, wächst und gedeiht 8-)

Ein überraschender Podcast? Nö, ein Audio-Kommentar hat uns erreicht. Ich habe überlegt was ich mit diesem Audio-Kommentar mache…

In den nächsten Podcast schneiden? Nein, die sind bei uns meist so lang, da wäre mir der Kommentar zu schade.

Selber noch was davor oder dahinter schneiden? Nein, auch wenn wir natürlich nicht in allem einer Meinung sind kann man einfach mal was unkommentiert stehen lassen.

Und sehen wir es mal realistisch, es ist IHRE Idee gewesen und damit hat sie natürlich auch die endgültige Entscheidungsgewalt! Und da wir die Idee auch weiterhin sehr gelungen finden unterstützen wir natürlich auch gerne weiterhin.

Kurz und gut, die Leeni hat einen sehr schönen Audio-Kommentar übermittelt in dem sie einige Dinge ihres Friend-Award noch mal wunderbar auf den Punkt bringt und den will ich euch natürlich nicht vorenthalten! Und ob es nun gut oder schlecht ist, wir sind natürlich gerne in der Jury dabei 8-)

Mono Download
Stereo Download

Download Varianten

Der Encyklia ihr Friends-Award 8-)

Wir haben ja schon drüber geschrieben und gesprochen, die Leeni / Encyklia hatte ein klasse Idee und setzt diese jetzt um, den Friends-Award. Nun waren wir ja von Anfang an einig dass es sich um eine sehr gute Idee handelt, aber auch einig darin dass so ein Award passender für Cacher wäre die bis dahin kaum jemand kennt. Als uns dann jemand nominiert hat haben wir sofort zugesagt, auch mit dem Gedanken das unsere Teilnahme im gewissen Rahmen Werbung für den Award ist und zu dem Zeitpunkt gab es auch noch nicht so viele Nominierte.

Mittlerweile ist ja ein bunter Reigen an Nominierten zusammen gekommen und im letzten Podcast fabulierten wir noch mal darüber wie es damit so aussieht. Einerseits waren wir ganz froh dass es auch einige „unbekannte“ Nominierte gab, andererseits wurde uns dadurch wieder bewusst dass wir da nur bedingt hin gehören. Warum wir das so sehen? Für die Begründung müsst ihr euch schon die Mühe machen in den letzten Podcast rein zu hören ;-) Der letzte Anschub die Nominierung noch mal zu überdenken kam dann tatsächlich vom Teufel der hier seine Konsequenz aus dem Diskutierten beschrieb.

Also habe ich mal mit Leeni „gemessengert“ denn es war für uns keine Frage das wir nur „entnominiert“ werden wollen wenn sie das wirklich nicht stört! Lange Rede, kurzer Sinn, wir waren uns eigentlich sofort einig 8-) Dafür wurden unser vorlautes Mundwerk gleich mal „bestraft“, dazu aber irgendwann noch genaueres.

Vielen Dank an dieser Stelle auch an denjenigen der uns vorgeschlagen hat, wir fühlen uns durchaus geehrt und wissen das zu schätzen! Nicht umsonst haben wir uns viele Gedanken gemacht. Und vielen Dank Leeni die noch mal darauf hinwies dass bei einer „Denominierung“ dies ja vielleicht auch den „Nominierer“ etwas deprimieren könne.

Kurz und gut, unterstützt den Award bitte weiterhin, er ist einfach ein positiver Farbtupfer in der Szene und kann nur gut tun! Wem ihr später eure Stimme gebt ist eigentlich egal, wichtig ist es mitzumachen damit die Geschichte ein Erfolg wird. Und vor allem denkt dran auch jemanden zu nominieren, das ist fast noch wichtiger als später sein Stimme abzugeben. Und es gibt doch wohl mehr die bisherigen 2x Cacher die etwas Gutes getan haben?! Geht mal in euch, so eine Nominierung einzureichen kostet nichts und tut auch gar nicht weh. Wobei wir tatsächlich lebende Personen, die aktiv cachen, bevorzugen würde.

20161123-cup-1010918_640