Ein dicker Brocken

Wir haben es dieses Jahr also endlich geschafft, wir haben uns mit vielen anderen Cachern den Sonnenaufgang auf dem Brocken angeschaut und können nun einstimmen in den Chor derer die sagen „das sollte man erlebt haben“. Wirklich ein tolles kleines Abenteuer, uns hat es auf jeden Fall herausragend gefallen! Und ein Bild sagt mehr als 1000 Worte und ein Film noch mehr, daher ein paar kleine Eindrücke des Events.

Brocken-Event naht…

Ich habe ja vor einiger Zeit schon was dazu geschrieben, der Brocken ruft zum Frühstücks-Event. Nächste Woche ist es nun so weit. Wer also noch kurzfristig Zeit hat und Interesse ein besonderes Event zu besuchen, der ist hier wohl richtig. Knapp 350 Will Attends, mit dem überraschenden Mega wird es also wohl nichts mehr, aber vielleicht tun etwas weniger Leute der romantischen Stimmung bei Sonnenaufgang ja auch ganz gut?!

Die unsichtbare Heike und ich haben zumindest alles klar, wir werden von Freitag bis Sonntag vor Ort sein und freuen uns auf den Aufstieg! Wir haben sogar schon die empfohlenen Spikes gekauft 8-)

Ein sehr besonderes Event

Mittlerweile finde ich ja eher Events spannend die irgendwie anders sind da ich eh nicht so der Event-Gänger bin. Nichts gegen „normale“ Events, aber irgendwann sind die Gespräche ja doch immer wieder ähnlich und eine gewisse Abnutzung oder Ermüdung stellt sich bei mir ein.

So geht es heute z.B. auf das GIFF-Event GC6QYWB weil es eine familiäre Größe hat und ich so mal alle GIFF-Filme in Ruhe mit der unsichtbaren Heike schauen kann, das finde ich schon spannend. Und nun hat sich noch ein weiteres Event ergeben das ich hier noch mal erwähnen möchte, vielleicht hat der eine oder andere ja noch nichts davon gehört.

Es geht um das 4. Brockenfrühstück, ein mittlerweile ja schon kultiges Event das eben auch etwas Besonderes ist! Da geht es am 17.12. um 06.00 Uhr den Brocken hoch um dann dort gemeinsam den Sonnenaufgang zu erleben. Die letzten Jahre hat es aus den verschiedensten Gründen nicht geklappt. Auch dieses Jahr sprach so einiges dagegen, aber jetzt reichte es uns und die unsichtbare Heike erteilte Auftrag unverzüglich Zimmer zu buchen und sich anzumelden 8-)

Wer also mal wirklich was Besonderes geboten haben möchte und sich allein nicht aufraffen kann oder dem es allein zu anstrengend ist oder was auch immer, auf, auf, jetzt gibt es wieder mal die Möglichkeit ;-)

P.S.: wir starten übrigens von Schierke aus und nehmen dort die „leichte“ Strecke, also nicht querfeldein.

20161105-brocken