Spikes? Nein, Umweltverschmutzung!

Ich hatte mir für das Brockenevent Spikes bei Amazon gekauft um gewappnet zu sein. Vor Ort brauchte ich sie (zum Glück) aber dann doch nicht. Jetzt aber waren sie tatsächlich mal nötig denn wir hatten hier heftigen Eis-Regen und auch den Tag danach war immer noch alles spiegelglatt.

Schon auf der Strasse lief es sich nicht so richtig rund, aber das war noch ok, sind halt Spikes. Dann ging es in Feld und Flur, allerdings schon immer auf Waldwegen die auch hart gefroren waren. Nach rund 4-5 km wunderte ich mich dass sich das Laufen noch etwas unrunder anfühlte?! Und siehe da, von 10 Spikes noch 3 übrig, der Rest hatte sich unterwegs einfach verabschiedet. Dennoch mit dem Rest weiter gelaufen denn ohne wäre es immer noch fast unmöglich gewesen. Daheim war der Rest dann mittlerweile auch noch weg, einfach abgelöst…

Kurz und gut, wenn ihr welche benötigt, kauft euch nicht den Rotz den ich oben verlinkt habe, die sind nicht mal die paar Euro wert!