Mega im Norden, jetzt aber buchen…

Die Internetseite der des Mega-im-Norden ist jetzt online und der Shop scheint auch schon zu funktionieren. Habe gerade Karten bestellt. Warum man beim registrieren seine Telefonnummer mit angeben muss verstehe ich nicht und mag ich auch nicht, aber was solls. Bei der Zahlung kann man übrigens ohne Versand wählen, dann holt man die Karten mit Rechnung in der Hand vor Ort ab, steht da erst ziemlich am Schluß.

Wer also auf das Event möchte sollte jetzt zügig buchen, sind halt nur 1200 Karten.

17 Gedanken zu „Mega im Norden, jetzt aber buchen…

    • Ich möchte einmal jemanden finden, der ein Mega macht, oh e Kosten.

      Und ja… wir dachten, wir schaffen das ohne.. aber leider haben wir von der Stadt Stade so viele Auflagen bekommen .. das auch ei D-Buddi das nicht ohne Kosten hinbekommen hätte.. KOSTENLOS!

      Das ist wichtig.

      • auch das ist wieder eine absurde Unterstellung denn dich habe ich nicht ein einziges mal schlecht gemacht! Du hingegen wirfst gleich mit „immer dagegen geschrieben“ und „destruktiver Blog“ um dich, unterstellst mir mehr Karten gekauft zu haben als ich gekauft habe… wer ist hier eigentlich destruktiv? Ich habe mir immerhin die Mühe gemacht meine Kritik auch zu begründen!

  1. Ich will nicht zu viel Kritik üben aber Programmheft 3 EUR, Buchlesung 1 EUR?. Ticket für eine Fahrt pro Person 3 EUR, da man zahlt man also schon mal 6 EUR für den Bus pro Person. Das Busticket darf man sich in der Festung abholen? Das verwirrt mich doch ein wenig.

    • Ich finde das alles auch ein wenig „luxuriös“.
      Für mich steht fest, dass es nur ein Eintrittsticket wird. Zum Event werde ich die letzten zwei / drei Kilometer mit dem Rad fahren :)
      Bleibt zu hoffen, dass die Owner mit diesen Preisvorstellungen nicht teilweise auf den Kosten sitzen bleiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud