Mal ein Wasserstand von Flattr

Nun nutze ich Flattr ja schon eine ganze Weile und es funktioniert technisch sehr gut. Auch habe ich mich dran gewöhnt hier und da meine Flattr-Klicks zu verteilen und zwar wirklich da wo mir was gefällt und nicht etwa nur oder immer an Bekannte 8-) Auch in die Steuererklärung habe ich es eingetragen und bin mal gespannt wie es da so klappt ;-)

Die Einnahmen betrugen in 2013 rund 80 Euro. Diese kamen allerdings von einer übersichtlichen Zahl an Flattrern zusammen. Das ist jetzt kein Genörgel, ich fände es nur schöner wenn es von mir aus sogar weniger Euro bei mehr Flattrern wäre da das darauf hinweisen würde das es mehr angenommen wird.

Immerhin deckt es aber einen Teil unserer Ausgaben. Bei Podhost waren es noch 5 Euro im Monat, mit der neuen Web-Präsenz sind es 7,xx Euro im Monat, bisserl unter 7,95 Euro da ich jährlich zahle. Dazu kommt natürlich die gesamte Technik die ich hier mal lieber nicht durchrechne ;-) Wenn man aber mal über die Anschaffung der Technik hinweg sieht dann trägt der Podcast sich zur Zeit fast, auch cool!

Und nein, das soll kein Gebettel oder sowas werden! Ich denke nur wenn wir schon was einnehmen dann sollten wir es auch transparent machen?! Dazu hoffe ich auch wieder ein wenig Werbung für Flattr zu machen was ich als Idee immer noch großartig finde. Dabei geht es mir gar nicht darum das wir möglichst viele Klicks bekommen sondern das insgesamt darüber nachgedacht wird ob einem nicht doch die ein oder andere Seite die man nutzt mal ein paar Cent im Monat wert ist. Man zahlt halt mindestens 2 Euro im Monat ein und verteilt dann einfach mit Klicks an die Seiten die einen in irgendeiner Form gefallen haben. Flattr teilt dann am Ende des Monats die 2 Euro durch die Klicks und verteilt es an die Seiten.

Wer nicht will, auch nicht schlimm 8-) Ich bin hier nicht auf Missionierungs-Tour, es soll wirklich nur eine Anregung sein.

P.S.: und keine Sorge, auch wenn gar nichts mehr rein kommt werden wir weder Produkttests machen, Gewinnspiele veranstalten oder Werbung einbauen 8-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud