Knecht Ruprecht, bitte handel!

Tja, die Hamburger Cacher-Szene, ein Quell steter Freude 8-) Diesmal trifft es ein „Burger“-Event dessen Owner unbedingt gegen die „Würstchen“-Events stänkern müssen. Ja, wenn man den Satz so liest kann man sich sicherlich so insgesamt die eine oder andere Frage zu inhaltlichen Dingen stellen aber darüber sind wir in Hamburg ja scheinbar hinaus. An sich fände ich es ja sogar witzig, einzig dass selbst zu Weihnachten noch dieses Niveau ausgepackt wird macht es etwas traurig.

Aber wer gern Popcorn mag, bei „Burger“-Event gibt es das reichlich… -> Popcorn <-

Fehlt eigentlich demnächst nur noch ein „Popcorn“-Event 8-)

9 Gedanken zu „Knecht Ruprecht, bitte handel!

  1. Diese herumbeißerei untereinander ist doch zum Kot……
    Einfach mal jeden so sein lassen wir er ist und nicht sofort jeden Schuh anziehen der passt,
    oder tragen die „Hamburger“ Einheitsgröße ?

  2. Ich kenne die „Giftspritzen“ nicht persönlich, lese aber ihren Blog hin und wieder. Auch dort ziehen sie ja regelmäßig über die lokale Community her und gönnen denen keine Freude. Da wird so viel schlechtgeredet, dass man echt Mitleid mit den „Opfern“ kriegt, obwohl ich meistens nicht weiß, um wen es sich dabei handelt. Events werden niedergemacht, dann picken sie sich einige Cacher raus, die dann gedisst werden. Ich kann nicht verstehen, dass man bei so viel Frust und Missgunst überhaupt noch bei diesem Hobby bleibt?!
    Eigentlich ist doch klar, wer die wahren armen Würstchen sind, oder?

    Ich finds gut, dass sich die Community jetzt gegen die Attacken mal wehrt!

  3. Sehr komisch, was da so in Hamburg abgeht. Ich muss mich sehr wundern, dass da so wenig Leute einen kleinen Spaß nicht verstehen. Es muss ja keiner hingehen, der sich verletzt fühlt. Wer ist denn nun das Würstchen und wer der Burger? ?? Sehr irre.

    • Die Giftspritzen kennt man natürlich im lokalen Bereich und als Local weiß man dann das es eher nicht als Spaß gedacht ist. Da hassen sich wirklich Menschen ohne dass es wirklich einen erklärbaren Grund gäbe oder dass es Sinn ergeben würde.

  4. Der „Quell steter Freude“ ist nicht nur in Hamburg so, sondern allgegenwärtig.

    Mich beschleicht manchmal das Gefühl, dass es heute für alles ein Event geben muss. Ich denke ich muss zu meinem Namenstag 2017 auch ein Gedankevent gegen 4:00 Uhr morgens ansetzen, damit danach noch alle gemütlich auf die Arbeit fahren können!

    „Woanders“ als in Hamburg gibt es Beispielsweise auch soetwas:
    – Ein Event, mitten im Wald. Es wurde als D1/T5 (!) gelistet, weil es ja mitten im Wald ist. Und unter der Voraussetzung, dass es schneien würde wären ja Schneeschuhe erforderlich, und genau aus diesem Grund ist dieses Event T5!
    – Da nun abzusehen war, dass kein Schnee liegt wurde es nun auf D1/T1 reduziert.

    Hallo??? Mit der Begründung ist jeder Tradi der einen Weg verlässt ein T5! Weil es könnte ja Hochwasser sein. Es könnte ja Schnee liegen. Vielleicht schlägt auch ein Meteor ein und schlägt eine Grand Canyon Große Schneiße!

    Und sowas ist noch „Reviewer geprüft und freigegeben“.
    Bei meinem Event wird wegen T1,5 rumgejammert weil eine Stufe zu überwinden ist am Anfang und es nicht 100%ig Rollstuhlfahrer geeignet ist!

    Woanders werden Cacher im Rahmen eines CITOs eingeladen um den eigenen Garten herzurichten.

    Ich krieg bei weitem nicht alles mit, aber Eventtechnisch ist Hamburg da nicht das einzige mit komischen Ideen.

    Zu deinem Thema:
    Ja, hätte man sich zu Weihnachten auch schenken können!

    Gruß
    Andreas

  5. Die Kommentare wurden ja scheinbar wieder „gesäubert“ und das Event auf „Temporarily Disable“ gestellt.
    Ich kenen den Hintergrund zwar nicht aber was noch zu lesen ist, lässt nicht auf freundliche Veranstalter schließen.

    • Diese herumbeißerei untereinander ist doch zum Kot……
      Einfach mal jeden so sein lassen wir er ist und nicht sofort jeden Schuh anziehen der passt,
      oder tragen die „Hamburger“ Einheitsgröße ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud