Hörertreffen am Rande des Wigwams

Hat etwas gedauert aber ich musste den Tag einfach noch ein wenig verdauen denn den fand ich einfach fantastisch und das Hörertreffen hatte einen großen Anteil daran!

Mega-Event GC4RJTV und irgendwann stellten wie beim Podcasten fest das Kollege Trracer da auch hin will und so war irgendwie der Gedanke an ein Hörertreffen geboren, ich kann nicht mal mehr sicher sagen ob von uns, von Tanja oder von wem sonst… Aber da wir faul sind uns da nicht so auskennen haben wir Tanja die ganze Arbeit machen lassen Tanjas Hilfe in Anspruch genommen die dort Cafes getestet hat. Und wie sich vor Ort zeigte war es zwar schon ein ganzes Stück vom Event weg aber ein echter Volltreffer! Aber der Reihe nach.

Es wurde plötzlich etwas hektisch denn gerade an dem Tag hatte Tanja Waschtag einen Wasserschaden. Also nicht Tanja sondern ihre Wohnung ;-) Aber da uns nette Leute im Truppentransporter von Hatti mitnahmen klappte dann doch alles und wir trafen uns mit rund 20 Personen im Cafe zum Hörertreff. Es sei eingestreut das der Name „netteleut(h)e“ SEHR treffend ist! Hier muss man die Tanja mal besonders loben, allein die Idee eine tolle Torte zu organisieren sorgte sofort für gute Stimmung und einen tollen Einstieg in das Mini-Event ohne Punkt!

Hörertreff Torte

Der liebe Trracer zeigte dann das er sowohl schwierig zu schneidende Torte genauso in gleich große Teile zerlegen kann wie er kurze aber passende Ansprachen halten kann, unter 2 Stunden ;-)

Was soll ich sagen, schön war es und auch auf diesem Weg noch mal vielen Dank an alle die uns besucht haben, sogar ein Eimer weisse Mäuse waren für uns drin die uns Miss JaneMarple und ihr MisterStringer mitgebracht haben. Und ich zumindest hatte durchgehend das Gefühl hier in einer Großfamilie zu sitzen, einfach eine tolle Stimmung.

Mir war nicht so recht klar was so ein Hörertreff eigentlich sein soll und was auch die Gäste sich so erwarten, aber in unserer bekannten Art haben wir mal nichts geplant und geschaut was kommt. Und irgendwie entwickelte es sich von ganz alleine zu einem urgemütlichen Beisammensein. Eigentlich dachte ich wir würden da eine Stunde sitzen und dann zurück zum Mega, aber es waren dann am Ende wohl eher 3-4 Stunden und ich möchte keine davon missen! Das einige Gäste sogar nur für das Hörertreffen gekommen sind und gar nicht das Mega besucht haben hat mich wirklich beeindruckt, danke auch noch mal dafür!

Hörertreff Leute

Und wer es noch nicht wusste, nach Conchita Wurst haben wir jetzt auch noch jemanden umgedreht ;-)

Hörertreff LouisRosa

Noch mal unseren herzlichen Dank allen Gästen und besonders Tanja für die Organisation, es war wirklich schön mal die Hörer zu sehen die für uns ja sonst nur virtuell vorhanden sind und ich denke das war nicht das letzte Treffen dieser Art!

Auf Facebook gibt es auch noch Bilder, hier und hier.

Ein Gedanke zu „Hörertreffen am Rande des Wigwams

  1. Lieber Jörg, lieber Holger,
    bitte nicht zu viel Lob, dann bekomme ich ein schlechtes Gewissen. Die Torte hab ich ja nicht selbst gebacken (ich hab andere Qualitäten ;-))
    Danke Euch für die Idee. Es war schön mit allen und lustig. Hätte noch endlos draußen im Garten weiter sitzen können ;-)
    Ich sage einfach mal „bis bald“! :-)
    Und besondere Grüße an die liebe Heike :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud