GC66MPT – Die Fee im Moor 1-9 + Bonus

Freitag, endlich mal wieder ohne jede Verpflichtung, also raus, Cachen! Und siehe da, gar nicht so weit weg, nach Buchholz i.d.Ndh., eine kleine Runde von 9 Caches + Bonus. Also Ziel erfasst und hin da 8-)

Am Start gibt es schon mal eine Menge Parkmöglichkeiten, das ist schon mal sehr schön. Allerdings ist es nahe einer großen Schule, so ist kurz vor 8 Uhr kein so gelungener Zeitraum für die Anfahrt wie ich für euch ermittelt habe ;-) Aber ich kam heil durch und parkte einfach mal vor der Schule, rund 300 Meter vor dem ersten Cache der Runde.

20151127 1 Start

Cache 1 war dann gut zu finden, ein gepflegter kleiner Petling, fing schon mal gut an. Allerdings ging es vom ersten Cache wieder zurück und dann einen anderen Weg Richtung Cache 2, aber das war einerseits dem Parkplatz geschuldet und kam andererseits auch nur hier vor. Zum Glück ist die Gegend ja beschildert 8-)

20151127 2 Wegweiser

Wie man vielleicht erkennen kann ist hier bei Regen mit etwas matschigem Untergrund zu rechnen, aber ich fand das ging noch und war dennoch gut zu begehen. Der Cache führt im Prinzip ein großes Quadrat entlang und die Gegend kann man mit Recht als ansprechend bezeichnen. Allerdings dürfte es bei trockenem Wetter und etwas weniger frühen Zeiten auch mal recht Muggelig werden. Es führt nämlich meist nah am Ort entlang und so sind hier nicht eben wenig Muggel mit ihren Kackmaschinen unterwegs die hier zum großen Teil auch nicht mit Firlefanz wie einer Leine belästigt werden.

Auf der Strecke gibt es auch durchaus hier und da mal etwas anzuschauen und zu fotografieren.

20151127 3 Brücke

Aber auch die Natur ist hier wirklich sehr schön und entspannend!

20151127 4 Wasser

Zwar geht es immer in der Nähe von Orten entlang, insgesamt betritt man aber nur ein oder zwei mal wirklich die Ortschaften selber und dann auch nur am Rande.

20151127 5 Marxen

Nur die Wegführung vom letzten Cache zum Bonus erschloss sich mir nicht so recht und so lief ich letztlich über ein Gelände bei dem spätestens am Ende klar wurde dass ich hier eigentlich nicht laufen sollte…

Insgesamt fand ich es aber eine sehr angenehme Runde von rund 5 Kilometern Länge bei der man hier und da auch mal was zu schauen hat, die durch ein schönes Stückchen Natur führt und einen Bonus hat dessen Aufgaben sogar ich und damit also jeder lösen kann! Dazu ist der Bonus auch schon ein klein wenig Besonders ohne dabei übertrieben zu sein, für meinen Geschmack genau richtig.

Wer also eine schöne Runde für 1-2 Stunden sucht die einfache aber nette Verstecke hat (wobei 2 Verstecke etwas schwieriger sind) der ist hier auf jeden Fall richtig!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud