DSM081 – Matschmöpse

Lange her seit der letzten Folge, hier endlich die nächste Ausgabe. Mega-Pinkel-Event besucht und ansonsten wieder mal von allem etwas 8-) Und eine regelrechte Kurz-Folge, nicht mal ganz 2 Stunden sind es geworden!

GUTER ZWECK! Team Matschmöpse (leider nur bei Facebook) und dazu von Super-Mario auch noch ein Token der gleichzeitig Spende ist!

Themen
Zarkier-Event im Stadtpark und wir lachen immer noch mit und nicht über ihn!
Stadtpark-WhereIGo rulez 8-)
– ein Nerd-Podcast der gleich in der ersten Folge über Location-Based-Games berichtet
Kommerz-Event pur
– Mixi von MixiTV wird 50, ich fahre zum Event
Muggel-Schutzschild, schon rein rechtlich eher fragwürdig
Anschlag auf Landstrasse, nun ja…
Cache wegen Brüssel wieder dicht gemacht, übertrieben?!
Abwasser 2.0 und alle haben was dazu zu sagen, aber in den Logs?!
reisen zum A.P.E., bald Butterfahrten?
– archivierte Caches suchen
Mystery Wizard vom Saarfuchs
Mallevento
Cachen in der Mongolei
– Event WildWildWest
Quake Motivationals

Coole Caches!
GC6BF23 – Spaziergang in der Haake, Wandercache über ca. 9 km + Beifang
GC5W38G – O.M.G., toller Multi mitten in Hamburg
GC69G1H – [18km] – Hanstedter Berge, Wandermulti vom Anfänger ;-)
GC6951B – Wanderung durch die Schwindebecker Heide

Logbuch

Mono Download
Stereo Download

Download Varianten

4 Gedanken zu „DSM081 – Matschmöpse

  1. Nachdem ich nun mal dazu komme Konserven abzuarbeiten und hab eine Frage – ‚dezentes Angeben‘ op’n Döörpen – wie geht das so?
    Die meisten Leute vom Dorf kenne ich beim Angeben mit beiden Fäusten auf der Brust.
    Da gibt es noch was Dezenteres?

    Da denke ich gibt es immer jene und solche. Und ein T-Shirt gibt es bei den Megas in den Paketen inkludiert. Somit hab ich auch eins von meinem einigen Mega.
    Gab ja bis dato nix im Norden wo man hingehen konnte ?

  2. Kleine Korrektur an trracer: Mixi hat keinen einen schwäbischen Dialekt, auch wenn das für Euch da oben alles gleich klingt :-) Mixi ist aus dem Raum Karlsruhe. Die Reviewer, zu denen d-buddi fährt, das sind Schwaben!

  3. Danke für euren Livetest zu 30-Minuten-Kurzevents. Ich halte von diesen Events überhaupt nichts, werde aus diesem Grunde auch nie dort auftauchen und teilnehmen. Jetzt kann man dem entgegnen und mir sagen „Ja, das sind aber Vorurteile. Und wenn Du noch nicht an einem 30 Minuten Kurzevent teilgenommen hast, dann weißt Du ja gar nicht ob das so blöd ist.“

    Jetzt weiß ich, ohne dass ich je teilgenommen haben muss, dass es so ist, wie ich es immer vermutet habe. Es ist grundsätzlich für den Großteil der schnelle Punkt für die Statistik. Und wirklich Gespräche mit „Fremden“ entstehen wohl eher nicht.

    Das Pro-Argument, man könne schnell einen TB oder eine Coin auf Reisen schicken mag ich noch gelten lassen. Das gilt aber auch nur für Events an der Autobahn oder am Urlaubsort. Für 30,2-Minuten-Mittagspausen-Events gilt dann wohl der reine Statistikpunkt. Denn Quatschen mit Currywurst im Mund, da muff man fon kenau fuhören *Schmatz*

    Also werde ich weiterhin Quicky-Events, die in meiner Homezone auftauchen, kommentieren. Vielleicht merken es die Statistikgeier irgendwann…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud