DSM070 – Events

Puh, die Premiere hat geklappt und das sogar völlig ohne jedes Technikdesaster 8-) Live klappte, Chat klappte, alles lief gut. So ging es heute ein wenig um das warum aufgehört und warum wieder Neustart, ein wenig Politik und Philosophie und irgendwas war noch?! Ach ja, Geocaching, heute mal mit Hauptthema Events ;-)

Und dank Interceptor der sogar seinen Urlaub etwas raus geschoben hat haben wir sogar ein paar Shownotes:
– Der Sack Reis
– Kargar trifft den Nagel, schau hier oder hier
– Blog von JR849, Spike05 und Quantum Prost
– in Alternativlos Folge 35 reden wir über Diskurs- und Debattenkultur.
Podcast von DieWallis
– Verbrannter Cache bei Kocherreiter
– Token, Taumel, Laser und so Event
Vulkan-Event
– Eindhoven-Event bei seventy6
Earthcache-Event
Führungen Glückauf-Event 2016
Laser Mario
Geotoken
Intimpiercing-Cache
Cache-Serie alle Fische fliegen hoch
LPC-Cache Mieten, Kaufen, Wohnen
– gefährlicher Schiri
– Windows Phone Hilfe

Mono Download
Stereo Download

Download Varianten

14 Gedanken zu „DSM070 – Events

  1. Pingback: Die letzten und nächsten 24h, Sonntag, 04.10.2015 | die Hörsuppe

  2. Toll, dass ihr wieder da seid!!!
    (OK, der Kommentar kommt spät aber immerhin… ;) )

    Wir gehen gerne auf Events, um zu plaudern.
    Wenn den Teilnehmern dabei zusätzlich noch etwas Tolles geboten wird, wie beim Butcher-Event, dann nehmen wir das gerne an. Dort wurden wir allerdings auch mit einer Abart der Eventkultur konfrontiert. Es wurde uns tatsächlich angeboten einen Multicache aus den südlichen „neuen Ländern“ zu loggen, deren Dose die Owner dabei hatten. *ROFL*
    Das Giga in Xanten haben wir besucht, weil es für uns „um die Ecke“ lag. Hier haben wir von den ganzen Unterhaltungsangeboten rein gar nichts mitbekommen, da wir uns lieber mit Cachern aus Nah und Fern unterhalten haben. Eine Händlermeile haben wir ja dann auch mal anschauen können. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass es sich für uns nicht lohnt dafür irgendwo hin zu fahren.
    Da wir Rudelcachen gar nicht mögen, verzichten wir währenddessen darauf. Ein Grund, warum wir noch keinen Lab Cache haben. Neben der Sinnfrage. =D

    Bzgl. ca. 1:45:16:
    Ja, wir haben ein Herz für tote Pferde. ;)
    Eigentlich haben wir zum mobilen Streamen bisher das längst begrabene Pferd Symbian benutzt. Das hat aber während unseres Wandermultis nicht funktioniert. Allerdings lag das wohl an dem sehr schwachen Netz.
    Etwas besser hat es dann auf dem WP8.1-Gerät geklappt.
    Sollte es tatsächlich jemanden interessieren, solange wir Netz hatten ging es damit: StreamPlayer von DON-Soft.net
    Ohne wirklich am Chat teilzunehmen, macht Live für uns aber auch wenig Sinn. Die Sehnsucht war halt so groß! ;)
    Live dabei zu sein ist ein schönes Gimmick, muss aber nicht sein.
    Hauptsache der Podcatcher wird von euch gefüttert! =D

    LG
    Miss JaneMarple & MisterStringer

  3. Noch was zu „Alle Fische fliegen hoch“: Bei mir in der Gegend heißen die Biltema-Caches (zu Biltema=eine schwedische Firma, die Stipruten verkauft). Am besten ist eine Stiprute dafür geeignet, die mindestens 6, besser 7 oder 8 Meter lang sein sollte. Dann einen Draht oben ran, den man zurecht biegen muss.
    Die D/T-Wertung ist dabei nicht ganz klar. Einerseits D5 wegen Werkzeug, dass man braucht, andererseits kann man auch T5 sagen, weil es weit oben ist. Allerdings muss man selber ja nicht nach da oben kommen.

    • Das D5 wegen Werkzeug bleibt uns halt unklar. Bisher dachten wir immer Zusatzausrüstung wäre T5 und die D-Wertung würde sich nur auf die Suche beziehen die ja in diesem Fall eher einfach ist. Na ja, wie auch immer, ich werde mir sicher nicht irgendeine Angel kaufen die ich nicht benötige nur um ein paar Caches zu machen 8-)

  4. Halli hallo!
    Gerade Eure Neuauflage zuende gehört und dabei ne schöne Zeit gehabt! Danke an dieser Stelle!
    Nen Tipp habe ich aber bezüglich möglicher Live-Freiluftfolgen und der notwendigen Technik. Dazu fällt mir der Gassipod von Tom ein, der dies ja quasi nur so macht und da vielleicht nen brauchbaren Tipp für Euch hat.
    Ansonsten macht einfach so weiter wie Ihr Euch fühlt! Ich finds Klasse. Egal wie! ;)

    Viele Grüße
    Thomas

  5. Ich war ja positiv überrascht als mein Podcast-Player eine neue Folge der Schweigenden Mehrheit anzeigte. Als ich dann so reinhörte und ich die Worte vernahm „… wir machen jetzt kein Boulevard mehr …“ war ich doch gespannt was jetzt kommt.

    Ich muss sagen es hat sich nichts geändert, Ihr zieht noch genauso gut über die Vollfosten her und genauso über dämliche Caches, Events, usw..

    Nur bei einer Sache bin ich ja echt enttäuscht, nichts sexistisches …

    Freue mich schon wieder ab und zu was von Euch zu hören, auch wenn das Cachen bei mir fast ruht.

    Viele Grüße

    Reluca

  6. Ach Jungs, ich habe euch wirklich vermisst. Es war mir ein Vergnügen, euch wieder zuhören zu dürfen und ich hoffe ihr bleibt uns weiterhin erhalten, es würde doch was fehlen. Es war wieder sehr interessant und ich habe einige meiner Meinung bestätigt bekommen und neue dazugewonnen.

    Selbst ich werde langsam etwas eventmüde, zumindest was die großen Veranstaltungen angeht. Wir haben 2015 in München selber mit einer kleiner stammtischähnlichen Eventserie begonnen, in kleinem Rahmen und ich genieße das viel mehr, als die großen Treffen. Hier lernt man neue Leute kennen und führt in gemütlicher Runde gute Gespräche, das ist mir mittlerweile mehr wert, als jede Bespaßung bei Mega-Events… so wie in Bremerhaven, das Hörertreffen, das macht Spaß und man behält mehr davon in Erinnerung, als von den ganzen Großveranstaltungen.

    Liebe Grüße
    Petra :-)

  7. Eure Beschreibung von Megas trifft so auch nur auf Deutschland zu. Im Ausland geht das noch viel entspannter. Eure Beurteilung von Megas hierzulande kann ich aber voll teilen.

    D5 – wenn man spezielle Werkzeuge (tools -> nicht Ausrüstung, um z. B. Höhe zu überwinden) benötigt, um an das Logbuch zukommen (IMHO z. B. auch Schraubenzieher, um Dose zu öffnen)
    http://www.gc-reviewer.de/hilfe-tipps-und-tricks/schwierigkeits-gelaendewertung/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud