DSM050 – Quittenlikör 2013

Eigentlich war es wie immer, Technik-Chaos technisch ausgereift, Quer-Beet den roten Faden entlang und planlos nach ausgefeiltem Plan. Alles andere würde unsere Hörer doch eh nur verwirren ;-)

Und ja, die Gäste kamen nicht so oft zu Wort, aber nicht nur durch die restliche Wortgewalt, sondern weil wir sie geknebelt haben sie sehr zurückhaltende Menschen sind 8-) Aber wenn wir in diesem Format Gäste haben sollen die auch nicht wie früher ausgefragt werden sondern einfach mal mitmachen und selber entscheiden wann sie was zu sagen haben.

Diese, zum Teil etwas seltsamen, Themen kamen vor:

– Gäste waren die Schlemmercacher, auch als Reviewer bekannt
Zuständigkeiten der Reviewer
– GPS Vergleichstest von Smartphones
Letterbox org und Letterbox Deutschland
Germanys next TOP Schaf
XXLE – Extremely Extra Limited Edition
GeoToken
Challanges Caches
Verwaister aber aktiver Cache

Cachetipps
Die Entführung der Heideblütenkönigin (NC)
Hello Wien Grusel UV Lostplace Nachtcache
DJ UKW´s kleine Nachtmusik Nachtcache

Event:
Welcome to Hamburg, Lackey »Lebbetter«!
TipiTipiTap im Gelderland D/NL

TB:
SpeedCore’s Cachemobile

Merkwürdiges
Mal die Möpse aus
Praline
Jäger mit Nachtsichtgerät
Ausstellung Kleine Welten
Project-GC
Tosca – Uschi Glas
Taschenlampenberatung

Download
Download Varianten

Auf die Größe kommt es nicht an

Hose

beim TB vielleicht schon 8-)

Kopf

10 Gedanken zu „DSM050 – Quittenlikör 2013

  1. Bin erst durch einen „Hinweis“ dieser Tage auf diese Podcast-Ausgabe gestoßen :)
    Ihr Schluckspechte seid selbst schuld, wenn der Quittenlikör noch zu scharf war – der braucht ein paar Monate zum Reifen (also jetzt dürfte er erst richtig gut sein) ;)
    Danke für die Unterhaltung sagt
    Andi

  2. Klasse Podcast. Die Figur ist definitiv das Haribo Männchen bzw. ein Teil davon. Ich bin kein Mitglied im ADAC, warum auch. Die Pannenhilfe kann ich bei meiner Versicherung für recht wenig Euronen dazubuchen. Das gesparte Geld investiere ich lieber in meine Premium Mitgliedschaft bei der Geocachingplattform meines Vertrauens. Die Frage verstehe ich auch nicht ganz. Zum Thema loggen von archivierten Cache und Challanges hier eine Kombi: GC4QTDY. Da braut sich was zusammen. Ach ja, Caches zum Tauchen ohne Flasche: GC4AWMM und GC44DKG, zwar nicht in Hamburg aber doch in der Nähe (SH).
    Gruß in den Keller
    Tobias

  3. Hallo in den hohen Norden,

    nach über 50 Ausgaben muss ich mal wieder meinen Senf loswerden. War ich am Anfang des Podcast von dem rauen Ton ein wenig erschrocken, würde ich es heute vermissen, wenn es nicht mehr so wär. Klappern gehört ja schließlich zum Podcast-Handwerk. So gefällt mir dieser oftmals kritsiche Blick sehr gut, bin zwar nicht immer einer Meinung aber das macht ja nichts.

    Besonders gut gefällt mir, das mit Trracer nun auch ein Partner gefunden wurde, der die „One-Man-Show“ ;-) (nicht böse gemeint) gut stoppen kann, öfters auch eine andere Sicht der Dinge hat und diese kleinen Dialoge erinnern doch oftmals die alte Ausgaben im ZDF von Frontal.

    D-Buddi & Trracer, der Kienzel & Hauser des Geocachings. Das passt!

    Ganz großes Kino war übrigends die Idee zur Challange zu 200 disabled Caches in 6 Monaten!!!! Ich mußte mich in der Straßenbahn schwer zusammenreissen um nicht laut zu lachen.

    Also, vielen Dank für die vielen amüsanten Hörstunden, macht unbedingt weiter so und „Noch Fragen D-Buddi?“ „Ja Trracer!“ „Na dann, Gute Nacht!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud