Camouflage par excellence

Nach dem Podcastertreffen mit anschließender Bahnfahrt, war ich zwar ziemlich kaputt, Kaputt
aber ich musste wollte ja noch zu einer kleinen Dose aus der mir empfohlenen X-Files Serie. Diese besticht hier in der Gegend, vor allem durch Ihre perfiden tollen Tarntechniken, welche dem geneigten Sucher einiges an Frust Inspiration für die eigenen Caches bietet. Die Kommentare der Sucher strotzen ja gerade so vor Ownerlob.

Hier irgendwo muss die Dose sein:
Bahnhof

Oft sind es ja die kleinen Highlights, welche einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern und es bedarf nicht wirklich viel materiellen Einsatz, sondern nur einer Idee und deren grandioser Umsetzung, um ein tolles Geocache-Erlebnis zu gewährleisten, zumindest wenn man die Dose mal findet.
K

Ich habe hier jedenfalls Blut geleckt, um meine Fundzahl von aktuell genau einer Dose bei den X-Files zu steigern. Habt Ihr auch Empfehlungen von perfekt getarnten Geocacheverstecken in Deutschland, dann gebt uns gerne in den Kommentaren einen Hinweis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud