Caches mit „wartet doch bitte bis…“

Immer wieder gern genommen obwohl der Ärger eigentlich vorprogrammiert ist.

Liebe Mitcacher, diese Geburtstags- / Eheschliessungs- / Geburts- / Jubiläumscaches sind sicher nett gemeint, aber ist es nicht mal eine Überlegung wert ob wirklich alles durch die Öffentlichkeit getragen werden muss? Ist ein Geschenk nicht viel persönlicher wenn man es dem zu Beschenkenden übergibt und es damit gut sein lässt? Wirkt dieses öffentliche Gratulieren, Hochzeitsantrag o.ä. nicht eher ein wenig als sei die Selbstdarstellung wichtiger als der Vorgang an sich?

Aber ok, das kann man natürlich völlig unterschiedlich sehen. Wenn es denn aber schon dazu kommt, warum dann noch verlangen das alle den bereit liegenden Cache ignorieren bis XY den gemacht hat? Es ist doch klar das sich jemand findet der das ignoriert und den Cache u.U. vorher macht und dann geht das Aufheulen los, mal ganz ohne Wertung wer da nun im Recht ist oder nicht.

Es ist doch so einfach, legt den Cache, macht ein Listing und published es nicht. Dann druckt ihr das Listing aus, übergebt es und dann kann der Beschenkte den Cache in aller Ruhe machen. Dann erst setzt ihr den Haken zum Publish und alle sind glücklich und zufrieden. Wer sich den belanglosen FTF dann zurechnet ist ebenfalls völlig gleichgültig denn es ist doch eh nur ein Klick in GSAK.

Wenn ich das jetzt so lese fällt mir auf das die meisten Probleme auftreten weil irgendjemand an irgendeiner Stelle wieder mal öffentlich irgendetwas zeigen will was ihn in einem guten Licht erscheinen lässt 8-) Vielleicht ist das ja auch gerade der falsche Weg um sich selber zu präsentieren?!

2 Gedanken zu „Caches mit „wartet doch bitte bis…“

  1. I like!
    Und das klingt fast so wie mein Cache, den ich versteckt habe ohne publish…
    Allerdings endete das tragisch, nachdem mein Cache auf Abstandsproblemen nicht freigegeben wurde, 1 Woche später allerdings unter dem gleichen Baum, vom selben Reviewer eine Filmdose freigeschaltet wurde…

    Das war natürlich reine Willkür und kein menschlicher Fehler! ;-)

    Viele Grüße Techl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud