Cache-Listings übersetzen in GSAK Update

scheinbar funktionieren die Makros auf manchen Rechnern und auf manchen nicht, ich vermute mal Ländereinstellungen oder etwas im Browser, wirklich wissen tue ich es nicht. Bevor sie aber gar nicht gehen habe ich zumindest einen Workaround… Sowohl im originalen Makro als auch in meinem unten angehängten kann man das umgehen in dem man diese Stelle sucht

$PostData = „text=$output“
#$result = PostUrl($url,$PostData)
GOSUB name=PostHTML
$result = GetFile($HTMLFile)

und daraus durch einfügen des mittleren Eintrags

$PostData = „text=$output“
#$result = PostUrl($url,$PostData)

$PostData = $text

GOSUB name=PostHTML
$result = GetFile($HTMLFile)

macht.

Ein Gedanke zu „Cache-Listings übersetzen in GSAK Update

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud