Buch: Outdoor – Ausrüstung II

Überraschend und unangekündigt lag plötzlich ein Buch in Post, „Outdoor – Ausrüstung II“ vom recht bekannten Geocacher, dem Gründel. War sein letztes Buch hier im Blog eher eine Buchbesprechung für Leser die mit dem Hobby starten ist dieses Buch etwas was mich selber auch mit neuen Kenntnissen versorgt, von daher war die Freude schon mal groß 8-)

2016_04 Ausrüstung

Das übliche kleine Format, rund 190 Seiten und wieder mit meine geliebten integrierten Lesezeichen, 10,90€ der Preis bei Amazon. „Basiswissen für draußen“ ist der Untertitel der sich dann aber wirklich auf Outdoor-Camping bezieht und nicht auf das Wochenend-Camping an der See, bei der das Wissen über „Doppelsteppstich-Kappnaht“ sicher nicht stört aber auch nicht dringend notwendig ist ;-) Allerdings können selbst völlig an Outdoor Uninteressierte einiges aus dem Buch holen denn es werden viele Begriffe erläutert die einen Qualität viel besser erkennen und einschätzen lassen.

Schon nach den ersten Seiten über Zeltkunde wurde mir klar dass es zwar ein Buch für Einsteiger sein soll aber es auch ein Buch für interessierte Einsteiger ist! D.h. wer mal ein Wochenende auf einem Zeltplatz an der Ostsee verbringen möchte ist hier vielleicht nicht ganz richtig. Natürlich wird auch derjenige Wissen aus dem Buch ziehen, aber die Frage ist ob er das überhaupt und vor allem in dieser Tiefe wissen muss. Der interessierte Einsteiger, ich denke auch der schon leicht Fortgeschrittene, im Bereich Outdoor wird sich freuen über dieses detaillierte Wissen! Denn wie so oft hat der Markus Gründel, in diesem Fall gemeinsam mit Johann Schinabeck es wieder einmal geschafft eine erstaunliche Breite und Tiefe an Wissen in ein relativ kleines Buch zu packen. Für mich ist das ein echtes Talent, etwas kurz und dennoch intensiv auf den Punkt bringen zu können.

Gerade der Zeltbereich zeigte mir deutlich wie ausgereift das Buch ist denn viele Tipps und Tricks, genau wie Fehler die man machen kann, waren mir nur allzu geläufig. Denn man glaubt es kaum, wir haben früher gar nicht so selten gezeltet. So haben wir mal mit einer kleinen Enduro eine Tour durch ganz Europa bis Griechenland gemacht bei der wir an den verschiedensten Orten gezeltet haben. Auch unser Ausflug an den nördlichsten Zipfel Europas, dem Nordkinn, stellte ganz eigene Anforderungen an Ausrüstung und eben auch Zelt! Und da wäre ich froh gewesen hätte ich den Tipp mit dem Tarp und auch einige andere vorher gelesen.

Wer gerade das letzte Geocaching-Buch vom Gründel gelesen hat wird bei diesem Buch nicht schlecht schauen, gefühlt hat es den doppelten Inhalt an Text! Das liest sich also nicht mal eben so weg und ist auch deutlich schwerere Kost wenn man es wirklich verstehen will. Dafür hat man aber auch erheblichen Nutzen aus diesem Buch! Ich gestehe ich habe das tatsächlich an einem Tag durchgelesen, es hat mich wirklich gefesselt.

Fazit: ich bin begeistert denn mir hilft es tatsächlich für weitere Tourenplanungen und hat mir Erklärungen für einiges geliefert was wir bei Outdoor-Touren selber erlebt haben. Das Buch werde ich auch nicht verlosen oder verschenken. Warum nicht? Wer solche Touren vor hat, der hat auch das Geld für dieses Buch. Und dazu kommt dass ich es für ein fantastisches Nachschlagewerk für Fachbegriffe halte und es damit in meine eigene Bibliothek wandert. Und auch die unsichtbare Heike hat schon klar gestellt dass sie es als nächste lesen wird 8-)

Fazit in kurz: Ihr wollt wirklich Outdoor, also nicht nur Campen an der See? Dann kaufen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud