Breaking Proll-News

Ich habe ja nie geleugnet Zahlen und Statistik zu mögen, das ist natürlich mit den Zahlen im Podcast/Blog nix anderes. Und daher veröffentliche ich die Zahlen ja hier auch relativ offenherzig.

Heute fiel mir eine Zahl auf die mich tatsächlich beeindruckt. Darauf einbilden oder stolz darauf sein würde es nicht treffen. Da ich überhaupt keine Vergleiche habe und letztlich auch nur einen Teil zu beitrage. Beeindruckt trifft es da schon am ehesten.

Die erste Folge für die wir recht verlässliche, da externe von Leuten die wissen was sie tun, Zahlen haben hat die 3000 Downloads durchbrochen, 2271 Mono und 758 Stereo. Dafür stehen wir bei iTunes seit langem immer noch auf 38 Bewertungen, da tut sich nix. Aber irgendwas ist ja immer ;-)

Schon ein tolles Gefühl wenn einem so viele Menschen zuhören, vielen Dank daher von hier an unsere Hörer!

Ein Gedanke zu „Breaking Proll-News

  1. Einem guten Podcast muss man doch einfach zuhören! Deshalb fande ich es auch extrem schade das Du / Ihr aufhören wolltet.

    Macht weiter so wie bisher und bleibt wie Ihr seid (ohne Gewinnspiele, Verlosungen, nach Audiokommentare bettelnd usw.)

    Grüße aus dem Saarland Sascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud