Advent, Advent der Rieckhof brennt

Ok, die Überschrift ist natürlich etwas überzogen, aber was tut man nicht alles um ein paar Leser zu bekommen es muss ja auch irgendwie passen ;-)

Vorne weg ein paar Worte zu Werbung in diesem Blog, da wir ja schon auf das Gruselevent hingewiesen hatten und letztlich sind solche Artikel natürlich auch ein Stück weit Werbung. Diese „Werbung“ wird es hier immer mal wieder geben, aber eben nur für Events/Dinge die mindestens einer von uns spannend findet. Also keine Sorge, wir werden hier auch weiterhin keine bezahlte Werbung für was auch immer machen sondern nur für Dinge die uns in den Kram passen! So gab es in diesem Fall zwar ein paar Freikarten, aber die hätten wir nicht angenommen würde uns das Event unspannend erscheinen!

Um was geht es eigentlich?! Die Dosenfischer spielen am 03.10. auf dem Mega-Event in Ulm und auf dem Weg dorthin machen sie hier in Hamburg halt um ein kleines Konzert im Rieckhof zu geben. Also auf der richtigen Seite von Hamburg ;-) Davor wird es auch noch ein „kleines“ Event geben, organisiert von der Deichgräfin und Harald, wem auch sonst? 8-) Das läuft zur Zeit zwar etwas über aber wie ich aus dem fernen Kroatien hören konnte arbeiten die beiden bereits fleißig daran mehr Platz zu schaffen, wahrscheinlich bauen sie einfach an.

Warum finde ich das nun eigentlich spannend wo ich doch eher zu denen gehöre die die Dosenfischer-Musik der Anfangszeit bevorzugen und dessen Kontakt zu den beiden eigentlich ein wenig eingeschlafen ist?! Heike hat es befohlen und die Freikarten lockten. Nein, im Ernst, ich habe die Musik lange nicht gehört und weiß also gar nicht wie die zur Zeit klingt. Und wenn die dann vor der Tür spielen bietet es sich an mal wieder ein Konzert zu besuchen und rein zu hören, so einfach ist das.

Und warum schreibe ich drüber?! Ganz klar, ich glaube so ein Konzert kann gar nicht schlecht werden. Ich erinnere mich noch sehr gut an die „Treue“ als die Dosenfischer ihre CD auf den Betonschiff in Bremen vorgestellt haben. Wahrscheinlich hätte das Schiff sogar sinken können und es hätte der Stimmung keinen Abbruch getan, unglaublich die Atmosphäre dort. Und ich glaube bei überschaubaren Bühnen mit lauter Geocachern die ihren Spaß haben wollen lohnt es sich wahrscheinlich auch dieses mal vorbei zu schauen.

Also denkt mal drüber nach. Die Möglichkeit gibt es ja nicht wirklich oft und wann ist so ein Event für Hamburger schon mal mit U- und S-Bahn zu erreichen?! Karten gibt es im Geocaching-Store.

Ach ja, da waren noch die Freikarten. Wer uns kennt, der kennt ja auch unsere Attribute. D.h. aufgeblasen, eingebildet und Selbstdarsteller 8-) Um dem auch zu entsprechen sind die Karten bereits nach Gutsherrenart unter Hörern verteilt, ganz nach eigenen Ideen und Wertungen die in diesem Fall auch nur uns etwas angehen. Eine Karte haben wir aber noch! Und nun ratet mal… nein, es wird immer noch keine Verlosung bei uns geben 8-)

Die Karte sollte nach Möglichkeit jemand bekommen der sich das Konzert ansonsten nicht leisten könnte. Wenn ich nun schreiben würde so jemand soll sich melden befürchte ich das sich gleich mal wieder die ganze Community als arm einstuft. Und daher wäre es am schönsten einen Vorschlag von euch zu bekommen für jemanden der sich das aus finanziellen Gründen einfach nicht selber leisten kann. Da fehlende finanzielle Mittel ja leider immer noch komisch angesehen werden würden wir dabei natürlich absolut diskret sein. D.h. kein Vorschlag geht nach außen und wer immer die Karte bekommt wir hier nicht aufgeführt! Gibt es innerhalb der nächsten 14 Tage keine Vorschläge geht die Karte auch noch nach Gutsherrenart weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud