Ade 2013

Im letzten Podcast hatten wir darüber gesprochen, dass Geocaching Deine körperliche und geistige Gesundheit verbessern kann. .
Ob es geistig bei mir noch klappt kann ich nicht sagen, aber in Sachen Fitness kam dieses Event gerade richtig.
12 km durch die Natur, teilweise auf dem Königinnen-Weg bei Amelinghausen, welcher mit einem Heidediplom lockt und offizielle „Letterboxen“ verbaut hat.
Mit kleinen, feinen Wherigo-Aufgaben, wurde die Wanderung versüßt und am extra dafür eingerichteten Glühweinstand, gab es nach der Hälfte des Weges auch was zum Runterspülen.
Auf dem Rückweg wurde noch die Oldendorfer Totenstatt passiert. Für jemanden der sich für Steingräber interessiert mit Sicherheit ein kleiner Geheimtipp, welcher auch mit einem Multi eines nicht ganz unbekannten Owners verbunden werden kann.
Nach 4 Stunden war alles vorbei und damit die Waage nicht ins Minus gleitet, gab es nachher noch das große „Fressen“ beim Griechen in Oldendorf. Sicher gibt es auch andere Möglichkeiten seinen Sonntag zu verbringen, aber zur Verbesserung der körperlichen Fitness war dieses Event genau richtig. Spaß hat es natürlich auch gemacht, so bleibt nur mein Dank an die beiden Owner und an die unerschrockene Horde, sowie die Erkenntnis: „Geocaching ist genau das, was man daraus macht.“

Linien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud