Absurdistan ist überall

Heute nach der Arbeit los um mal zu erkunden was so grob bei einem neuen 5/5er auf mich zukommen wird. Und siehe da, eine von weitem offen in einem dünnen Bäumchen in rund 4 Meter hohen Bäumchen hängende Dose, ich dachte ich schau nicht richtig… Dann die Logs gelesen und ja, das ist tatsächlich die Dose.

T5 mag ich ja noch gelten lassen denn eine Leiter ist von Vorteil, aber die D-Wertung ist selbst mit 1 noch zu hoch. Eigentlich ist das auch allen bewusst, das kann man schön in den Logs ablesen, wo jeder schon mal vorsorglich eine Begründung anführt warum er die Dose dann aber nun doch irgendwie ganz ok findet. Mit der Matrix hat das natürlich nix zu tun ;-) Davon ab sei doch jedem die 5/5 gegönnt, habe ja selber schon mal einen 1/5 gelegt für den man eine kleine Leiter benötigte, einfach um auch nicht so fitten Cachern mal die Chance zu geben einen T5 zu haben. Bin ja mal gespannt was abgeht wenn die Wertung nachträglich geändert wird, kann mich noch an das Aufheulen erinnern als das mal ein Owner hier vor Ort so machte.

Nein, was mich an solchen Aktionen stört ist auch nicht die Sockenpuppe mit der er gelegt wurde damit wahrscheinlich der eigentliche Owner seine Matrix füllen kann. Auch nicht das einige sich so einen 5/5er abgreifen, ist doch wurscht. Was mich stört ist das man sich auf solche Caches durchaus auch mal vorbereitet und Aufwand in Kauf nimmt. Und wenn ich dann vor Ort feststellen muss das es sich um eine dümmliche Fake-Dose handelt dann ist das einfach nur nervig!

Erschreckend auch wie damit umgegangen wird, von den 4 Klickern sind in nicht mal einem Monat schon 2 ab, ganz offensichtlich wurde die Dose immer schön mit Stöcken vom Baum geschupst was ihr nicht sonderlich bekommen ist. Ich habe sie jetzt mal geflickt, konnte mir aber einen SBA dennoch nicht verkneifen denn ich wünschte mir schon das man bei D/T-Wertungen realistisch bleibt um Suchern die Möglichkeit zur Planung zu lassen! Wer denn unbedingt seine Matrix voll haben möchte soll doch einfach in GSAK faken oder auf irgendeins der dafür gemachten Events gehen die mit seltenen D/T-Wertungen gelten, aber hört doch bitte auf so einen Mist in die Wälder zu legen!

2 Gedanken zu „Absurdistan ist überall

  1. Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.
    Außer vielleicht, das wohl die meisten den SBA Log auch einer Sockenpuppe überlassen würden. Ich vielleicht auch? Keine Ahnung, ist zum Glück hier noch nicht vorgekommen.
    Schön, das es auch Cacher mit Arsch in der Hose gibt!
    Jetzt wird das Ding bestimmt noch mal kurz überrannt bis alle Äste ab sind und die T5 Wertung stimmt.
    Ach ja, der D-Buddi wird jetzt wohl für das Entsorgen des Geomülls verantwortlich sein. Ich glaube kaum das Sockenpuppen aufräumen.
    Viele Grüße,
    zwooker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud